Versionsgeschichte und Neuerungen

Neuerungen und Versionsgeschichte zum
Programmpaket WallnerMild_Icon_2014 Bemessung Holzbau.
Die Aktuelle Version erreichen Sie im locked Kundenbereich nach
Login mit Ihren Benutzerdaten.

Versionsgeschichte

Details zum Versionsverlauf mit Erweiterungen und Änderungen finden Sie im Programm unter Info / Versionsverlauf.

Version 8.6.1

Satteldachbinder

Komplette Überarbeitung der Bindergeometrie und der Nachweise. Es ist möglich zwischen aufgeleimtem Sattel, trockener Fuge und hochgesetzter Fuge zu wählen.

Satteldachbinder
Satteldachbinder

Torsion

Berücksichtigung von Torsion aus exzentrischem Lastangriff im Modul Einfeldträger. Nachweis der Schubspannungen aus Querkraft mit jenen aus Torsion nach ÖNORM B 1995-1-1:2014

Torsion (nach Hibbler, Techn. Mechanik 2)
Torsion (nach Hibbler, Techn. Mechanik 2)

Momentenausrundung

Neben der bestehenden Möglichkeit die Querkräfte für die Bemessung zu reduzieren, wurde im Modul Allgemeiner Gelenksträger nun auch die Momentenausrundung berücksichtigt.

M red
Momentenausrundung

Erweiterung der Materialdatenbank

Aufnahme von GLT 24 und GLT 30 (GLT = Geprüfte Leimholz-Träger) der Firma Hasslacher Norica Timber.

GLT, Hasslacher Norica Timber
GLT Geprüfte Leimholz-Träger

Bauteilbezeichnung für Speichern und Merken

Beim Speichern der Berechnungsangaben und beim Merken von Auflagerreaktionen wird die Bauteilbezeichnung als Dateiname zur Datenspeicherung bzw. als Gruppenname beim Merken der Auflagerkräfte übernommen, wenn diese im Eingabeblatt festgelegt wurde.

Allgemeiner Gratsparren

Das Modul ‚Allgemeiner Ichsensparren‘ wird um den entsprechenden allgemeinen Gratsparren erweitert. Neben der Fußpfette können ein oder zwei Mittelpfetten und eine Firstpfette sowohl für das Hauptdach als auch für das Nebendach gewählt werden. Die drachenförmigen Lasteinflußflächen werden entsprechend den Systemvorgaben automatisch ermittelt.

Gratsparren
Allgemeiner Gratsparren
Ichsensparren
Ichsensparren – Axonometrie

Information zur Datenquelle bei gespeicherten Daten

Erweiterung zur Information über die gespeicherten Daten. Nach dem speichern und laden von Eingabedaten wird die zugehörige Information oben im Tabellenblatt angezeigt (grau hinterlegter Bereich).

Bildschirmausschnitt zur Information
Bildschirmausschnitt zur Information

Das Verhalten kann über folgende Einstellung in der Datei ‚ben_user.ini‘ gesteuert werden. Im Abschnitt [General] ist die Einstellung ShowFileLoadInfo=<YES> vorzunehmen, wenn das Feld angezeigt werden soll und  ShowFileLoadInfo=<NO> wenn die Information nicht angezeigt werden soll.

Erweiterung der Materialdatenbank

Aufnahme von C24 Duo und Trio-Balken gemäß Zulassung Z 9.1-440.

Version 8.3.1

  • Erweiterung des Moduls Sparrendach zur Berechnung von Kehlbalkendächern.
  • Nachweise in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit – Schub nach Deutscher Norm DIN EN 1995-1-1:2013 und EN 1995-1-1:2014.

Version 8.2.3

Geringfügige Korrekturen im Modul Durchlaufträger, Freie Querschnittsdefinitionen in den Modulen für KLH.

Version 8.2.2

  • Neues Modul für Allgemeine Balken unter zwei-achsiger Biegung.
  • Neues Modul für Kasten- und Rippendecken
Querschnitt Kastendecke mit mitwirkenden Breiten
Querschnitt Kastendecke mit mitwirkenden Breiten

Das Modul ermöglicht die Berechnung und Nachweisführung von Decken aus verleimten, also starr verbundenen oder vernagelten, also nachgiebig verbundenen Platten und Rippen. Das statische System kann aus bis zu drei Felder mit oder ohne Kragarmen bestehen.

Optimierung der Verbindungsmittel
Optimierung der Verbindungsmittel

Die Anzahl und Positionen der Verbindungsmittel werden vom Programm automatisch optimiert, sodass das richtige Maß im Spiel zwischen Steifigkeit und Festigkeit der Verbindungen in den Fugen gefunden werden kann.

Die Bemessungsergebnisse werden übersichtlich dargestellt.

Zusammenfassung der Nachweise
Zusammenfassung der Nachweise
Spannungsverläufe
Spannungsverläufe
Durchbiegung
Durchbiegung
  • Das Modul Hallenbinder wurde umfassend erweitert und lässt außen liegende Streben, nur als Kopfstreben angeordnete Streben oder Systeme ohne Kehlbalken zu. Zur Aufnahme der Windlasten quer zum Gespärre kann der Einfluss eines Längsverbandes berücksichtigt werden.
  • Hallenbinder - Geometrieeingabe
    Hallenbinder – Geometrieeingabe

Version 7.12.2 (20.12.15)

Versionsgeschichte zum Abschluss der 2015 Updates

  • Das Modul Durchlaufträger für Decken wurde neu zusammengestellt und enthält den neuen Schwingungsnachweis laut ÖNORM B 1995-1-1:2014.
  • Der Programmkern wurde überarbeitet.
  • Die Bemessung von Haupt-Nebenträger-Anschlüssen wurde umfassend erweitert.
  • Ein Modul zur Berechnung von Holz-Beton-Verbundträgern wurde neu eingefügt.

Version 7.10.4 (22.10.15)

  • Programmkern: Das Paket ist nun mit Office 2016 und Windows 2012 kompatibel für 32-bit und 64-bit Systeme.
    Windows-10-logo1 office2016
  • Die Module für Brettsperrholz wurden umfassend überarbeitet und um den Schwingungsnachweis von Decken aus BSP nach der neuen Fassung der ÖNORM B 1995-1-1 erweitert.
  • Der Abbrand von anfänglich geschützten Deckenplatten wurde angepasst.

Version 7.8.4 (21.8.15)

  • Wandscheiben: Direkte Bemessung von Wandscheiben durch geöffnete Eingabemöglichkeit für die Wandhöhe.

Version 7.8.1 (12.8.15)

  • Allgemeiner Gelenksträger:
    Laden von Daten mit Einzellasten richtig gestellt.
    Korrektur der allgemeinen Schwingungsberechnung für Einfeldträger.
  • Durchlaufträger: Voreinstellung mit Zusatzkriterium für Durchbiegungen, da dies der Forderung nach ÖNORM B 1995-1-1:2014 entspricht.

Version 7.8.0 (3.8.15)

  • Brettschichtholz BSH: Sortierklassen laut EN 14080:2013 (Details hier)
  • Allgemeiner Gelenksträger: genaue Berechnung der Eigenfrequenz f1 und der modalen Masse für Schwingungsnachweise (technische Hintergründe hier)
  • Wandscheiben: Korrekturen beim DXF-Import
  • Allgemeine Verbesserung der Programmstabilität

Version 7.5.2

  • Durchlaufträger Dach: Die Lastweitergabe ist jetzt auch als Linienlast in kN/m möglich.
    Dutr_Dach

Version 7.5.1 (von 12.5.15)

  • Brettsperrholz: Abbrandberechnung nach aktuellen Festlegungen der Holzforschung Austria (HFA) und dem Leitfaden Brettsperrholz|Bemessung (Details hier).
  • BSP_Brand_Eingabe
    BSP_Brand_Diagramm
  • Brettsperrholz: Höhere Kriechbeiwerte kdef  laut Festlegung in ÖNORM B 1995-1-1:2014, Anhang K
  • Allgemein: Versionskontrolle wieder aktiviert (Download über bemessung.at)
  • Diverse verbesserungen für 64-bit Kompatibiliät und Bedienung

Bisheriger Revisionsverlauf

[k] 17.04.15  Lastannahmen: g+s: Im neuen Menü-Band wurde der Dialog für das Speichern der Daten der alten Version angeglichen
[k] 17.04.15  Stahlbau: Durchlaufträger: Fehlemeldung bei 64-bit-Systemen korrigiert
[k] 14.04.15  Projektverwaltung: Bestehende Daten können überschrieben werden.
[k] 14.04.15  Modul Schnee- und Windlasten: Bei 64-bit Systemen mit ACE-Datenprovider wurde der Datenbankzugriff verbessert
[k] 03.04.15  Modul Schnee- und Windlasten: Bei 64-bit Systemen wurde der Datenbankzugriff verbessert
[e] 24.03.15  Brettsperrholz: Brand-Berechnung nach dem Modell anfänglich geschützter Lagen (also doppelter Abbrandrate für die ersten 25 mm der innen liegende Lagen)
[k] 24.03.15  Brettsperrholz: Sturz. Richtigstellung der Orientierungen für die tragenden Lagen (horizontale Decklagen)
[e] 22.03.15  Module Sparren (Einfeld, Zweifeld, Dreifeld): Berücksichtigung der erhöhten Schneelasten für Einzelbauteile
              Als Einflussfläche wird die gesamte Sparrenlänge mal Sparrenabstand gesehen. Erhöht wird nur die flächige Schneelast für die Schnittgrößen
              für die Bemessung in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit und nicht die Traufüberhanglast.
[k] 20.03.15  Modul Zimmermannsmäßige Verbindungen: Richtige Zuordnung bei direkter Eingabe der Bemessungswerte der Einwirkung
[k] 20.03.15  Modul Stiftförmige Verbindungsmittel: Zeichnen der Stabdübelgruppen war in manchen Fällen nicht möglich
[k] 19.03.15  Modul Stützen: Bei vollem Abbrand des Querschnittes wurden die Nachweise rechnerisch mit nagativen Querschnittswerten ausgeworfen.
[k] 17.03.15  Programmstart (WMRun). Im Fall von Problemen bei der Ausführung wird das Wallner-Mild Excel-Addis (WMExcelAddin1.dll) durch Excel deaktiviert.
              Bei Programmstart werden die deaktivierten Elemente erkannt und auf Nachfrage wieder aktiviert. Dazu ist Zugriff auf die Windows-Registrierung erforderlich.
[e] 11.03.15  Brettsperrholz-Module: Volle Umstellung auf 64-bit-Kompatible Datenbanken für die Herstellerdaten
[k] 05.03.15  Durchlaufträger Dach - Auf Grund der neu eingeführten Lasteinflussbreite wurden alte Berechnungen nicht richtig geladen.
[k] 05.03.15  Die Materialliste aus der XML-Datei wurde auf die ursprüngliche Reihenfolge umgestellt um Kompatibiliät zu alten Daten zu wahren
[e] 04.03.15  Neues Modul: Träger mit Sattelhölzern
[e] 13.02.15  Berechnung der Schubnachweise nach ÖNORM B 1995-1-1:2014 (für AT)
[e] 09.02.15  Berücksichtigung der letzten Normenfassungen im Bereich Lastannahmen und Titelblatt
[e] 02.02.15  Berücksichtigung der maßgebenden Querkraft bzw. Reduktion von auflagernahen Einzellasten
[e] 02.02.15  Allgemein: In allen Modulen wird die Durchbiegung nach dem bisherigen Zusatzkriterium und entsprechend der aktuellen
              ÖNORM EN 1995-1-1:2014 berechnet. Die ständigen Auflasten werden im Nachweis der Schadensvermeidung berücksichtigt.
[e] 02.02.15  Hauptträger, Nebenträger: Die Produktpallette wurde erweitert (Rothoblaas etc.). Der Filter wurde um den Hertsteller ergänzt.
              Grafiken werden eingebunden
[e] 27.01.15  Drucken: PDF-Erstellung durch Excel-Interne Funktionalität (Ab Excel 2007 ohne PDF-Creator)
[e] 27.01.15  Brettsperrholz - Neue Berechungen hinsichtlich Durchbiegungen (nach ON B 1995-1-1:2014) und 
              Abbrand des Querschnittes (doppelte Abbrandrate für die ersten 25 mm der Innenlagen und k0d0=7 mm)
[e] 11.01.15  XML-Materialdatenbank: Umstellung von hard-kodierten Materialdaten auf eine XML-Datei für Benutzerdefinierte
              Materialdefinitionen.
[k] 30.12.14  Gespeicherte Daten in Benutzerdefinierte Gruppen schlug in einigen Fällen fehl- korrigiert.
[e] 09.09.14  Allgemein: Programmbasis für Excel 2013 und 64-Bit-Umgebungen
[e] 24.04.14  Brettschichtholz, Satteldachbinder: Der Firstquerschnitt kann frei gewählt werden.
[e] 17.04.14  Halten Sie die Linke 'Strg'-Taste während dem Wechsel von einem Modul zum nächsten 
              um das besthende Modul geöffnet zu halten.
[e] 17.04.14  Brettsperrholz: Überarbeitung der Aufbauten und Zulassung der Firma Hasslacher Norica Timber
[k] 17.03.14  Einfeldsparren - Systemskizze wieder aktiviert
[e] 17.03.14  DXF-Export von Stabdübelbildern
[k] 12.03.14  Allgemeine Anpassungen (Eintragen mit Operation bei Gelenksträger, Kopfzeilen von Version 6.3.1, Zeichnen Stabdübel)
[k] 23.02.14  Stahlbau: Durchlaufträger - Formatierung der Auflagerkräfte
[e] 12.02.14  Allgemeiner Gelenksträger mit Brand
[e] 04.02.14  Neues Modul für Stiftförmige Verbindungsmittel. Verbesserte Entwurfsfassung.
[k] 24.01.14  Allgemeiner Gelenksträger: Bei Definition eines Kragarmes links gab es in der 
              Gelenksdefinition programmintern eine falsche Knotenzuordnung.
[k] 17.12.13  Merken: In einigen Excel-Versionen wurde das Kontext-Menü für die rechte Maustaste nicht richtig angezeigt
[e] 13.12.13  Verbindungsmittel: Haupt-Nebenträger: Vollständig überarbeitete Liste der Verbindungsmittel
[e] 13.12.13  Dachrahmen: neues Modul
[k] 19.11.13  Brettsperrholz: Kompatibel mit Windows 8 gemacht
[e] 19.11.13  Neues Modul: Allgemeiner Ichsensparren
[k] 19.11.13  Brettsperrholz: Decken: Bei Auswahl neuer Elemente wurde nicht auf neu Berechnen hingewiesen.
[e] 29.10.13  Import von DXF-Files erweitert. Nur verwendete Layer werden angezeigt.
[e] 04.07.13  BSP: Produktportfolio erweitert um ED-BSP von Decker
[k] 07.06.13  Lastannahmen - Windsogwerte wurden konstant angenommen und nicht aus w = c · qp berechnet. 
              Die Ausgangswerte waren korrekt.
[k] 06.06.13  Allgemeiner Gelenksträger: Korrektur beim statischen System bei zusätzlichen Gelenken. 
              Die Gerbergelenke wurden versehentlich mit dem Auflager verknüpft. 
              Eines der durch das Gelenk geteilten Felder wurde versehentlich als Kragträger modelliert.
[k] 17.05.13  Dächer: Ichsensparren. Die Schneelast wurde nicht mit dem über die Norm hinaus gehenden Faktor 1,5 versehen.
[k] 26.04.13  Sparrendach, Dreigelenksysteme: Zugbandlage veränderbar, Die Bemessung wurde immer für Zugbänder aus Holz durchgeführt.
[k] 25.04.13  Lastannahmen Schnee+Wind: Beim einladen der Ortsdaten wurde für die Bundesländer Tirol und Salzburg 
              der Standort um eine Zeile verschoben ausgewählt.
[e] 21.04.13  Neues Modul: Erdbeben
[k] 18.04.13  Gratsparren und Ichsensparren: Die Lasteinflussfläche wurde zu groß angenommen (DI Weinlinger, ZT Hollinsky)
[k] 17.04.13  (Version 5.1.3)
              Programmkern: Anpassungen für Netzwerkfähigkeit. Installation überschreibt projektpfad nicht mehr 
[k] 20.03.13  Allgemein: Notizen wurden bei Excel 2010 gelb auf gelb angezeigt.
[e] 20.03.13  Lastannahmen: Nutzlast auf Dächern wurde um Lasten an Gesimsen und Vordächern erweitert. (Siehe ÖNORM B 1991-1-1, Absatz 5.3.)
[k] 20.03.13  Allgemeiner Gelenksträger: Fehlermeldung bei Ausdruck
[k] 07.03.13  Lastannahmen: Schnee/Wind: Die Windsogliste und Skizzen wurden versehentlich auch für Pult- und Flachdächer ausgeblendet
[k] 06.03.13  Geringfügige Korrekturen in der Bedienung nach Seminar im Burgenlang, Allhau.
[k] 06.03.13  Brettschichtholz: Die Faktoren für kdis und kvol wurden zwar berechnet. Im Ausnutzungsgrad jedoch nicht richtig berücksichtigt (Dank an Fa. Kulmer, Hofer).
[k] 25.02.13  Allgemeiner Gelenksträger: Systemskizze überarbeitet
[e] 16.02.13  Brettsperrholz: KLH neue Aufbauten
[e] 15.02.13  Rechte Maustaste: Einzelne Eintzräge können entfernt werden.
[k] 15.02.13  Programmkern: Korrektur bei Problem mit Kopfzeilen.
[e] 14.02.13  Modul Wandscheiben: Um diverse Nägel erweitert
[e] 26.01.13  Modul Allgemeiner Gelenksträger
[e] 12.01.13  Modul Doppeltes Hängewerk
[e] 15.01.13  Brettsperrholz: Dachsparren über zwei Felder in manchen Fällen Div#0-Fehler korrigiert (Fa. Kofler)
[k] 11.01.13  Hallenbinder und allgemeine Statik-Module: Knicken in z-Richtung wurde teilweise mit der Schlankheit in y-Richtung nachgewiesen.
[e] 10.01.13  M1-BSP Crossplan - Neue Aufbauten mit Standardlamellen
[k] 10.01.13  In den Brettsperrholzmodulen wurden in Version 4.4.0 nicht alle Elemente angezeigt
[k] 05.12.12  Korrektur für Schneelastberechung einiger Orte mit Schneezonen '1a' und '2a'
[e] 12.11.12  Normenfestlegung in der Fußzeile der Ausdrucke (Flagge + Kürzel)
[e] 12.11.12  NAD Deutschland: Schnee- und Windlasten nach DIN EN 1991-1-3/NA:2010-12 und DIN EN 1991-1-4/NA:2010-12 
[k] 16.10.12  NAD Österreich: Mit der Einführung der Nationalen Anwendungsdokumente wurde der Schubbeiwert kcr für Österreich
              mit kcr=0,76 anstatt richtig kcr=0,67 festgelegt. Dies ist nun Richtiggestellt.
[k] 16.10.12  Stützenbemessung. Bei den Modulen mit Druck und Biegung wurde für Österreich der Langzeiteinfluss berücksichtigt.
              Dies entspricht  einer frühen Eurocode Version bzw. DIN 1052:2004 und ist nicht mehr anzuwenden. Die Ergebnisse lagen 
              auf der sicheren Seite.
[e] 24.09.12  Nationale Anwendungsdokumente Teilweise eingearbeitet und dokumentiert. AT als voreinstellung. 
              Schubfestigkeiten nach Nationalen Anhängen.
[k] 19.09.12  Brandnachweis bei Einfeldträger war ohne k0d0=7mm und ohne den Höhenfaktor kh.
[k] 18.06.12  Anpassen der Oberfläche wegen Einschränkungen durch Microsoft (Treeview in der Projektverwaltung).
[e] 22.05.12  Anpassung der Windlastermittlung an die neue Ausgabe der EN 1991-1-4:2011-10: Für Orte mit mehr als 250 m Höhendifferenz ist qb0 neu zu berechnen (Tabelle A.2)
[e] 07.05.12  Netzwerkinstallation: Überarbeitung und Test der Installation auf Netzlaufwerken
[k] 18.04.12  Verdübelte Balken: Die Randspannung von Querschnitt 2 wurde nicht oben und unten ausgewertet. (Dank an DI. Weiß)
[e] 15.02.12  Gebäudeatussteifung: Windlasten: Laut ÖNORM B 1991-1-4 Abs. 4.5.1 ist die Exzentrizität mit 10% Anzusetzen, wenn die Windlast in der Nähe des Schwerpunktes angreift.
[e] 30.03.12  Stahlbau: Erweiterung der Profile und Unterscheidung von kalt und warmgefertigten Rohrquerschnitten.
              Weiters Erweiterung der Stütze um einen Sicherheitsbeiwert für die Ausführung durch Zimmerer (entsprechend Regelfall nach alter ÖNORM B4600-2).
[h] 26.03.12  Kaspersky Antivirus verlangsamt die Berechnungen teilweise erheblich. Abhilfe bringt die Programmkontrolle nicht zu aktivieren. 
              Der Virenschutz bleibt dabei für das System dennoch aktiv.
[k] 26.03.12  HT-NT Anschlüsse: Filter in Excel 2007 und 2010 funktioniert wieder.
[e] 26.03.12  Hallenrahmen: Erweiterung der Skizze
[e] 23.02.12  Dächer: Dachsystem-Aufsparrendämmung: E-Modul und Festigkeit des Dämmstoff können benuzterdefiniert eingestellt werden. (Hermann Althaler, Holz-Center Ortner)
[e] 23.03.12  Erweiterung Brettsperrholz um Hersteller Hasslacher-Norica-Timber. Zusätzlicher Querschnitt für KLH (7ss 248).
[k] 22.03.12  Allgemein: Manche Zeichen-Module führten in Excel 2003 mit Windows XP 2002 dazu, dass neue Excel-Fenster aufgingen.
              Problem beseitigt. (Dank an Firma Holzbau Stur)
[e] 16.03.12  Brettsperrholz: Aufnahme von Brettsperrholz der Firma Hasslacher Norica Timber
[k] 16.03.12  Ichsensparren: Angleichung an Einflußbreiten bei der Berechnung
[k] 15.03.12  Allgemein: Die Baustoffkenngrößen für Schub wurden allgemein laut ÖNORM B 1995-1-1:2010 festgelegt (Dank an ZT Brugger)
[k] 15.03.12  Gratsparren: Verknüpfungsfehler korrigiert (Dank an Holzbau Bammer)
[k] 08.03.12  Koppelpfetten: Bezeichnungen und Winkelangabe der Kraftrichtung für Koppelkräfte korrigiert.
[k] 08.03.12  Lastannahmen: Brixen im Thale - Schneezone und Seehöhe angepasst
[k] 28.02.12  Diverse Korrekturen: Default-Werte über o - Symbol an verschiedensten Positionen. Ergänzungen für Hallenrahmen und Dreigelenksystem.
              Ergänzung um Bemessungslasteingabe für alle Versätze. Speicherung der Windlast auf Wände, Speicherung der linienlasten für 
              Einflußbreiten ungleich 1,0 im Eigenlastmodul.
[e] 27.02.12  Koppelpfette: Bemessungswert für Koppelkraft wird als Resultierende und Richtung ausgegeben. 
[k] 27.02.12  Stiftförmige Verbindungsmittel: Dübelbild: Maximaler Dübel überarbeitet
[k] 22.02.12  Auf internationalen Betriebssystemen gab es einen Fehler 'Invalid Picture' auf Grund von GIF-Bildern in der Anwendung. 
              Die Bilder wurden getauscht. Der Fehler trat nicht mehr auf.
[k] 17.02.12  Geringfügige Änderungen nach Seminar Gröbming. (Koppelpfette, Dreigelenkssystem, Hallenbinder)
[e] 14.02.12  Zimmermannsmäßige Verbindungsmittel: Erweiterung Versatz auf Eingabevariante Bemessungswert
[k] 14.02.12  Dreigelenksystem: Korrektur Biegebemessung
[e] 13.02.12  Hallenbinder: Erweiterung um Last- und Bemessungsfälle
[e] 10.02.12  Neues Modul: Hallenbinder mit Kopfstreben
---- Version 2012
[k] 30.01.12  Stützen: Druck und Biegung (qy,qz) : Korrektur beim Abbrand- Restquerschnitt. Es wurden versehentlich nur 0,7 mm statt 7 mm abgezogen.
[e] 26.01.12  Neues Modul: Sparrendach / Dreigelenkssystem
[e] 26.01.12  Neues Modul: Koppelpfetten
[e] 26.01.12  Brettsperrholz: Einarbeitung anderer Nationaler Normen
[k] 26.01.12  Bedienung: Pultdachbinder im graphischen Menü aufgenommen
[e] 02.12.11  Wandscheiben: Beplankungsmaterialien erweitert. Knauf, Egger OSB4 und DHF, Agepan DWD
[k] 01.12.11  Satteldachbinder: Winddruck wurde ohne Einflußbreite berechnet. Einheit im Momentendiagramm richtiggestellt.
[e] 18.11.11  Alle Module: Projekt und Bauteil neu eingeführt
[e] 11.11.11  Italienische Norm eingeführt (Gamma M-Werte)
[e] 05.10.11  Einfeldträger: Zusatzkriterium hinzugefügt. Normenabhängiger GammaM-Wert
[e] 07.09.11  Lastannahmen: Dachform Flachdach ergänzt. Windsogwerte werden mit und ohne Attika berechnet.
[k] 07.09.11  Lastannahmen: Wind: Der Spitzengeschwindigkeitsdruck qp wurde stets für den Wert z min berechnet. (In der Regel ab Höhen über 6 m von Belang).
[e] 05.08.11  Brettsperrholz: Allgemeine Überarbeitung der Module
[k] 06.06.11  Sparren: Einfeldsparren: Die Nutzlast am Kragarmende führte in manchen Fällen ohne Kragarmaufbiegungen zu berücksichtigen 
                       zu sprunghaftem Verhalten bei Änderung der Kragarmlänge.
[k] 01.06.11  Allgemein: Drucken: Dialog wird bei Drucken und PDF-Erstellung automatisch ausgeblendet und bleibt nach Seitenansicht erhalten.
[k] 31.05.11  Allgemein: Projektverwaltung: Das Laden von Eingabedaten war in Office 2010 in manchen Fällen nicht möglich.
[k] 19.05.11  Allgemein: Überlagerung mit Zugehörigen Werten: Werte der Zugehörigen müssen berücksichtigt werden auch wenn der Anteil der zu überlagernden Kraft 0 ist.
                         Beispiel: Stütze M+N, zu Kombinieren: N g,k = 10 kN, N s,k = 10 kN; M w,k = 1 kN. Ergebnis muss sein N max aus [N g + N s] und M zugeh aus [M g + M s + M w]
[e] 02.05.11  Brettsperrholz: Neue Aufbauten KLH 
              (  5s 146 DL ->  5s 145 DL    [ 34   21,5   34   21,5   34            ]
                 7s 202 DL ->  7s 201 DL    [ 34   21,5   34   22     34   21,5  34 ]
                8ss 248 DL -> 8ss 247 DL    [ 68   21,5   68   21,5   68            ]   )
[k] 27.04.11  Allgemein: Office 2007 Sicherheit: Das Programm ließ sich in einigen Fällen nicht starten, da die Baumanschichtr von Microsoft gesperrt wurde (http://support.microsoft.com/kb/2252664/en-us)
[k] 18.04.11  Brettsperrholz: Decke: Querschnittszeichnung bei Optimierung wurde nicht immer aktualistert
[k] 16.04.11  Verdübelter Balken: Ringdübel: Steifigkeitswerte korrigiert
[e] 07.04.11  Brettsperrholz: Decke: Ergänzt um Auswahl für 'Decklage quer zur Spannrichtung' . 
[e] 05.04.11  Anpassung Eurocode-Leitfaden an die in ÖNORM B 1995-1-1:2010 festgelegten Schubfestigkeiten (siehe unten)
[e] 05.04.11  Stahl: Stützen: k c,90 Wert für Pressungsnachweis auf Holz berücksichtigt (in der Regel: k c,90 = 1,75)
[k] 05.04.11  Durchlaufträger-Dach: Erforderliche Höhe für Schiefe Biegung richtig gestellt. Nachweis bleibt unverändert.
[k] 05.04.11  Allgemein: Schubfestigkeiten von Vollholz. Die Änderung der ÖNORM B 1995-1-1:2010-8 wurde berücksichtigt.
              Für alle Vollholzklassen gilt: f V,k = 3,1 N/mm² (neu), k cr = 0,67. 
              Für alle Brettschichtholzklassen: f V,k = 3,0 N/mm², k cr = 0,83.
[e] 03.04.11  Verbindungsmittel: Schwalbenschwanzzapfen
[e] 01.04.11  Allgemein: Stahlbaumodul ausgegliedert.
[e] 29.03.11  Wandscheiben: Eingabe erweitert.
[k] 29.03.11  Durchlaufträger: Der Informative Schwingungsnachweis nach DIN wurde in EI-Fachen Werten angegeben
[e] 29.03.11  Brettsperrholz: Sturz: Der Einspanngrad wird genauer ermittelt. Aus der Betrachtung als Rahmen ergbit sich der Einspanngrad zu 12 / ( 4·( 2 · h_w / l + 3 ) )
[k] 29.03.11  Lastannahmen: g+n: Bei Systemen mit Länderspezifischen Einstellungen '.' wurden die Gewichtsangaben einzelner Lagen falsch importiert.
[k] 29.03.11  Stiftförmige Verbindungsmittel: Teilsicherheitsbeiwert für Verbindungsmittel: Gamma m = 1,30 unabhängig von der Holzart.
[e] 18.03.11  Brettsperrholz: Erweiterung der Schwingungsbemessung
[k] 18.03.11  Verbindungsmittel: Hauuptträger/Nebenträger (HTNT): Der Verbindungsmittelfilter in Office 2010 mußte umgestellt werden.
[k] 15.03.11  Stiftförmige Verbindungsmittel: Die Tragfähigkeit von Nägeln auf Abscheren ist unabhängig von der Kraftrichtung zur Faser.
                                              Schrauben mit Durchmesser kleiner 6 mm werden wie nicht vorgebohrte Nägel berechnet(Formel 8.15 in EC5).
[e] 13.03.11  Allgemein: Beispielprojekte und Dokumentation kann nun eingebunden werden
[e] 01.03.11  Stabdübel / Stiftförmige Verbindungsmittel: neues Modul - Dübelbilder 
[e] 22.02.11  DXF-Import: Abfrage
[k] 22.02.11  Stiftförmige Verbindungsmittel: Stabdübel-ein Eingeschlitztes Blech. Korrektur von t eff
[k] 16.02.11  Wandscheiben: DXF-Import. Berücksichtigung der Schreib-Leserechte für Windows Vista und Windows 7
[e] 15.02.11  Wandscheiben: Grafische Eingabe im Grundriss: Buttons für Eingabemodi, Verschieben mittels Zahlenangabe
[e] 10.02.11  Allgemein: Materialdatenbank: Erweitert um Kerto-S und Kerto-Q (nach Zulassung Z-9.1-100)
              Die Biegefestigkeit wurde für max. 700 mm Querschnittshöhe festgelegt. 
              Teilsicherheit auf der Materialseite  gamma M = 1,20  nach EN 1995-1-1.
              Für Kerto Q wurden die Festigkeiten auf der sicheren Seite für Breiten  b < 27 mm gewählt.
[k] 08.02.11  Brettsperrholz: Sturz: Nachweis der Schubspannungen. Referenz zur falschen Höhe korrigiert.
[e] 02.02.11  Allgemein: Projektverwaltung: Notizen werden mitgespeichert
[k] 01.02.11  Bemessung Brettsperrholz: Die Orientierungen zu den 7s-2 Aufbauten von Stora Enso wurden richtig gestellt.
[e] 27.01.11  Wandscheibenmodul - neu -
[e] 27.01.11  Allgemein: Programmkern. Beim Start des Programms wird eine unabhängige Instanz von Excel geöffnet oder 
              auf eine offene Instanz zurückgegriffen, wenn diese bereits ein Wallner-Mild modul enthält.
              Die Arbeit mit geöffneten Arbeitsmappen bleibt ungestört.
[k] 27.01.11  Sparren: Einfeldsparren: Kurzausdruck überarbeitet              
[k] 14.01.11  Sparren: Einfeldsparren: Falsche Einheit bei Windlast (kN/m statt richtig kN/m²)
[k] 14.01.11  Allgemein: Für die Nutzlastkalsse NA wurde irrtümlich psi 0 = 0,8 anstatt richtig psi 0 = 0,7 verwendet.

[k] 12.01.11  Brettsperrholz: Decke: Bei Sprachumstellung wurden die Kragarme in manchen Fällen nicht richtig zugeordnet. 
                                     Dies führte zu stark konservativen Ergebnissen.


Version 2.2.11

[k] 14.12.10  Brettsperrholz: Wand: Einfeldscheibe: Korrektur der Berechnung. Die Lastposition der Einzellast wurde nicht berücksichtigt.
                              Wand: Teilweise Vertauschung von Decklage horizontal und vertikal

Version 2.2.10

[k] 07.12.10  Dach: Aufsparrendämmung: Zusätzliches konstruktives Kriterium - Mindesteinschraubtiefe ls > 4·d eingefügt.
[k] 07.12.10  Verbindungsmittel: HTNT: Auswahl des Verbindungsmitteltyps wieder hergestellt

Version 2.2.9

[k] 23.11.10  Durchlaufträger: Dach: Beim Nachweis der zweiachsigen Biegung wurde bei der Ermittlung des 
              ungünstigeren Falles der km-Wert (0,7) für y und z Richtung vertauscht. Die vorgeschlagene
              Querschnittshöhe bleibt gleich. Die ausgeworfene Ausnutzung war zu gering.
[k] 10.11.10  Stützen: Abbrand: Anteil d0·k0 wurde nicht berücksichtigt
[k] 28.10.10  Stützen: Stützen mit Wind. Bezeichnung  b ey  und  b ez  waren vertauscht.
[e] 28.10.10  Brettsperrholz: Aufbauten CLT (Stora Enso) den aktuellen Aufbauten angepasst.

Version 2.2.7
[k] 19.10.10  Allgemeiner Durchlaufträger (Dach und Decke): Brand: Querschnittsreduktion jetzt mit k0 = 7 mm.
[k] 19.10.10  Brettsperrholz: Decke. Manuell eingegebene k def Werte wurden nicht berücksichtigt.
[e] 19.10.10  Schrauben Axial: Auflagerverstärkung. Manuelle Eingabe des k c,90 Faktors möglich.

Version 2.2.6
[k] 11.10.10  Brettschichtholz: Satteldach gekrümmter UG: Korrektur des Querzugbeiwertes, Genaue Berechnung der Bindervolumina

Version 2.2.5
[e] 07.10.10  Brettschichtholz: Satteldach gekrümmter UG: Ergänzungen, Skizzen
[k] 06.10.10  Brand: Branschutz durch Beplankungen: Der Widerstand wurde von EI auf R korrigiert.
[k] 06.10.10  Durchlaufträger: Dach: Erforderliche Höhen für Schiefe Biegung angepasst
[k] 30.09.10  Stahl: Knickstab: Speichern war nicht möglich
[k] 30.09.10  Sparren: Mit Gegensparren: Ergänzung um Zangenkraft
[k] 30.09.10  BSP: Wand: Ausmitte im Brandfall wurde vorzeichengetreu eingesetzt 
              und führte daher manchmal in Kombination mit Wind zu günstigerem Ergebnis
[k] 30.09.10  Stahl: Durchlaufträger: Kragarme Länge 0 brachten Div#0 Fehler

Version 2.2.3
[k] 22.09.10  Allgemein: Schnellers Einlesen von .wmdat-Files
[k] 22.09.10  Durchlaufträger: Überarbeitung der Auflager-Ausgabe
[k] 17.09.10  Sparren: Bei bestimmten Excel Versionen (11.0 vor SP3, 12.0 vor SP2) kam es zu Abstürzen beim Neuzeichnen.
[k] 17.09.10  Brettschichtholz: Bei bestimmten Excel Versionen (11.0 vor SP3, 12.0 vor SP2) kam es zu Abstürzen beim Neuzeichnen.
[k] 17.09.10  Installation: In manchen Fällen wurde die bereits installierte Kopfzeile überschrieben

Version 2.1.26
[e] 13.09.10  Schrauben-Ausziehen: Kommentar zur Berechnung von l c90,2 (geringfügige Ergänzung)
[e] 10.09.10  Gerberträger: Über 2 Felder: Zusatzkriterium eingeführt
[e] 10.09.10  Sparren: In allen Sparren-Modulen wurde die Kombination für Nutzlasten geändert.
              Nach Norm darf die Gleichlast (n) ungünstigst und UNABHÄNGIG die Einzellast an der 
              Traufe (Ne) angesetzt werden. Bisher wurde auch n + Ne überlagert.
[e] 09.09.10  Stahlbau: Allgemeiner Durchlaufträger mit Durchbiegungsnachweis und Kippnachweis 
              (EN 1993-1-1)
[e] 02.09.10  Stahlbau: Durchbiegungsnachweis Einfeldträger
[k] 30.08.10  Lastannahmen: Korrektur der irrtümlich fixierten Werte für Windsog (von 3.8.10)
[e] 17.08.10  Allgemein: Startmenü überarbeitet
[e] 17.08.10  Durchlaufträger: Trennung in den Fall Dachpfette mit Schiefer Biegung und 
              den Fal Deckenträme etc. mit Schwingungsnachweis
[e] 17.08.10  Brettschichtholz: Module für Satteldachbinder - gekrümmmte und gerade Unterkante

[e] 14.08.10  Allgemein: Drucken: Es können meherer Blätter einer Gruppe (Eingabe/Lang/Kurz) ausgegeben werden,
              Diagramme wurden in den Druck aufgenommen
[k] 04.08.10  Stahlbau: Stützen: Knicklänge lz wurde nicht berücksichtigt (immer ly) - korrigiert
[k] 04.08.10  Gerberträger: Drei felder: Korrktur bei Bemessung (Materialkennwerte wurden nicht richtig übernommen)
[e] 03.08.10  Lastannahmen: Schnee- und Windlasten: Speichern der Eingabedaten ist möglich
[e] 02.08.10  Allgemein: Lasten Marken: 
              Erweiterung um die Möglichkeit Lasten unter zusätzlichen Bezeichnungen zu Merken
              
Version 2.1.12
[e] 13.07.10  Stahl: Stützen: Erweiterung um allgemeine Rohre mit Benutzerangaben für D und t

[e] 06.07.10  Verbindungsmittel, Haupt-/Nebenträger: Aufnahme von Pitzl-HVP, Knapp-Ricon S;
              Aktualisierung von Sihga-Idefix, Harrer-Sherpa
              
[k] 01.07.10  Fachwerke: Druck der Eingabedaten nicht immer zur Eingabe gehörig.

Version 2.1.11
[e] 28.06.10  Allgemein: Funktion zum Zusammenführen von PDF-Dokumenten

Version 2.1.10
[e] 24.06.10  Allgemein: Excel-Symbolleisten werden ausgeblendet

Version 2.1.9
[e] 21.06.10  Auflagerverstärkung: Überarbeitung des Moduls

Version 2.1.7
[e] 20.05.10  Auflager: Pressungsnachweis kc,90 - Querdruckbeiwert laut EN 1995-1-1:2009
[k] 19.05.10  Dreifeldsparren: Speichern war nicht möglich.

Version 2.1.6
[e] 10.05.10  Allgemein: Versionsüberprüfung durch Anfrage an den Server mittels HTML.
              Als Anfrage wird die Versionsnummer und der Name des Lizenznehmers an 
              den Server gesandt.
              Bei Antwort des Servers wird die Versionsnummer der Datei am Server
              zurückgesandt und im Menü angezeigt. 
              Anfrage maximal einmal pro Tag.

Version 2.1.5

[k] 16.04.10  Allgemein: Kombination.Zusatzkriterium SLS.Langzeitdurchbiegung
              Korrektur für manche Fälle
[k] 16.04.10  Stützen: Druck und Biegung: Spannungen aus Biegemomenten 
              richtiggstellt auf Absolutwerte.
[k] 16.04.10  Gerberträger: 3 Felder: Fehlendes Auflager D 
              zur Lastweitergabe ergänzt

Version 2.1.4
[e] 12.04.10  Allgemein: Ausdruch: Seitenpräfix, Automatische Seitenzählung
[e] 12.04.10  Schrauben Axial Beansprucht: Neues Modul (Entwicklungsfassung)

Version 2.1.3
[e] 08.04.10  Stahlbau: Neues Modul (Entwicklungsfassung)
[e] 07.04.10  Nagelbild (Entwicklungsfassung)
[e] 07.04.10  Betonbau (Entwicklungsfassung)

Version 2.1.1
[k] 06.04.10  Rissbeiwert kcr für kombiniert aufgebaute Brettschichtholz-querschntte
              GL24c ... von 0,67 auf 0,83 korrigiert. 
Version 2.1.0
[k] 31.03.10  Stützen: Langzeiteffekte wurden für das Knicken in EN 1995-1-1:2004 berücksichtigt.
              Dieser Effekt wird in EN 1995-1-1:2009 nicht mehr behandelt. 
              Die Bemessung wurde angepasst.
[k] 31.03.10  Stützen: Stütze mit Biegung (My,Mz) Knicklänge richtig zugeordnet.
[k] 31.03.10  Allgemein: Kippnachweis: E 0,05 wurde bisher zu 2/3 · E mean angenommen
              Jetzt nach EN 1194 (BSH) bzw. EN 338 (VH).

Version 2.0.16

[e] 25.03.10  Sparren: Einfeldsparren: Eingabeabhängige Skizzen
[k] 18.03.10  Ortsdaten: Zonenanpassung Hirschbach bei Freistadt (Zone 3)
[k] 18.03.10  Allgemein: Tools: Zurücksetzen berücksichtigt auch Kontextmenü

Version 2.0.15

[k] 15.03.10  Verbindungen: Auflagerpressung: k c,90 laut ÖNORM EN 1995-1-1:2009
          Bringt nur eine Erhöhung für Brettschichtholz (nicht Randnah)
          Der Wert wurde für freie Benutzereingabe geöffnet.
[k] 15.03.10  Stützenbemessung: k c,90 für Benutzereingabe geöffnet.

Version 2.0.14
[e] 04.03.10  Allgemein: Windows Vista und 7 Schreibrechte
[k] 01.03.10  Verdübelter Balken: Öffnen der Felder für die Fugenbreite e

Version 2.0.12
[e] 25.02.10  Allgemein: Projektverwaltung: Aufnahme der Felder 'Standort' und 'Bauteile' und übernahme für Titelblatt
                                            Generelle Überarbeitung
[k] 25.02.10  Lastannahmen: Schnee- und Windlasten: Pfettenergebnisse Windsog korrigiert.
[e] 23.02.10  Durchlaufträger: Schiefe Biegung

Version 2.0.11
[e] 23.02.10  Allgemein: Merken von Werten: Beim Einfügen kann eine Operation definiert werden 
              um die neuen Werte zu den bestehenden Werten zu addieren, 
              oder ein Vielfaches der Werte einzutragen
[e] 22.02.10  Verdübelter Balken: Neues Modul

Version 2.0.9
[e] 14.02.10  Lastannahmen: Schnee+Wind: Erweiterung um Liste für Windsog (Überarbeitung der Lasteinflußbreiten)

Version 2.0.7
[k] 04.02.10  Allgemein: Registrierung: Korrektur bei Unterprogramm (Lastannahmen)

Version 2.0.6
[e] 02.02.10  Brandschutz Bekleidung: Neues Modul
[e] 02.02.10  Sparren: Grat- und Ichsensparren: Auflager für Lastweitergabe ergänzt
[k] 02.02.10  Lastannahmen: Die Module werden künftig als Untergruppe geführt und können               
              dadurch getrennt registriert werden.
[k] 01.02.10  Gerbergelenk: Bolzendurchmesser Eingabe verbessert

Version 2.0.4
[e] 01.02.10  Allgemein: Notiz-Funktion eingefügt
[e] 01.02.10  Verbindungsmittel: Stiftförmige: Erweiterung um die Möglichkeit den
                                 Bemessungswert direkt einzugeben
[k] 01.02.10  Ausdrucke: Überarbeitete Ausgabe
[e] 01.02.10  Titelblatt: Neues Modul

Version 2.0.3
[e] 28.01.10  Lastannahmen: Schnee- und Windlasten: Erweiterung Pfettendach um beliebige Anzahl an Pfetten, 
                                                    Standardmäßig automatisch Fuß- und Firstpfette
[k] 28.01.10  Allgemein: Probleme bei nicht registrierter Microsoft-Bibliothek: mscomctl.ocx (Common Controls)
              Dies hatte Auswirkungen auf die Projektverwaltung.


Version 2.0.2
[e] 22.01.10  Fachwerke: Neues Modul

Version 2.0.1
[k] 21.01.10  Registrierung von Demoversionen in Windows Vista und Windows 7 korrigiert.
[e] 08.01.10  Durchlaufträger: Zusammensetzung der Einzelergebnisse, Zugang zur
                               html-Ausgabe (zusätzl. Knopf)
[e] 07.01.10  Durchlaufträger: Zusatzkriterium eingeführt

Version 1.4.5
[k] 08.12.09  Durchlaufträger: Überlagerung im Brandfall (psi1·s - ohne kmod im Brandfall)

Version 1.4.4
[k] 08.12.09  Durchlaufträger: Excel 2007 Problem behoben

Version 1.4.3
[e] 16.09.09  Verbindungsmittel: Stiftförmige Verbindungsmittel: Überarbeitung, Kontrolle

Version 1.4.2
[e] 07.09.09  Verbindungsmittel: Hauptträger/Nebenträger: Sihga - IdeFix Verbinder aufgenommen

Version 1.4.1
[e] 11.08.09  Verbindungsmittel: Auflager: Vereinfachung entsprechend Anhang A1 zur EN 1995-1-1 

Version 1.4.0
[e] 30.07.09  Brettsperrholz: Einstellung von Bemessungsnormen möglich
[k] 21.07.09  Sparren mit Gegensparren und Zange: Wahl für Kragarmaufbiegungen richtiggestellt.
[e] 16.07.09  Allgemein: Optimierung des Ladevorgangs und der Berechnung

Version 1.3.9
[k] 15.07.09  Bedienung: Merken führte in manchen Fällen zu fehlen (Projektname darf keine '.' enthalten)
[e] 13.07.09  Sparren: Neues Modul - Sparren mit Gegensparren (und Zange bei Mittelpgette)
[e] 09.07.09  Brettsperrholz: MM: Neue Aufbauten 4/09
[k] 08.07.09  Kern: Druckdialog. Feld für Datumsauswahl führte zu Problemen bei manchen PCs
[k] 01.07.09  Koppelpfetten: 3 Felder: Speichern war nicht möglich
[e] 25.06.09  Rechenkern: Erforderliche Höhe aus Kippen. Algorithmus beschleunigt.
[k] 18.06.09  Stützen: Stütze mit Biegung: Für den Nachweis wurden fälschlicherweise 
              die Querschnittsabmessungen vom Modul Stütze mit qy/qz verwendet.

Version 1.3.8
[e] 27.05.09  Neues Modul: Dreifeldsparren
[k] 25.05.09  Korrektur bei Druck-Dialog. Eingestellte Kopfzeilen (Projekt/Bauteil) werden richtig übernommen.
[e] 25.05.09  Skizze für HT-NT-Anschluss
[e] 05.05.09  Zusatzkriterium für die Durchbiegungsbemessung von Sparren

Version 1.3.6
[e] 29.04.09  TJI-Träger als Einfeldträger
[e] 22.04.09  Verbindungsmittel: HT-NT Anchlüsse
[k] 17.04.09  Sparren: Durchbiegungsberechnung Zweifeldsparren - zweites Feld, Korrektur der Durchbiegungswerte
[k] 09.04.09  Sparren: Durchbiegungen werden Normal auf den Sparren angegeben (nicht wie bisher in vertikale Richtung).
                       Keine Auswirkung auf die Bemessung da die zulässigen Werte ebenfalls umgelegt werden.
[e] 13.03.09  Lastannahmen: Schnee+Wind: Italien-Südtirol Daten hinzugefügt. Erinnerung zum Lasten Merken bei Änderung
[k] 09.03.09  Allgemein: Berechnung: Kombination für Dächer strenger geregelt (Strengere auslegung der EN 1991-1-1).

Version 1.3.2
[e] 06.03.09  Brettsperrholz: Decke und Wand: Neu
[e] 05.03.09  Durchlaufträger: Schwingungsberechnung mit neuem Fenster und nach EN 1995-1-1 und ÖNORM B 1995-1-1 
[k] 05.03.09  Lastannahmen: Schnee-Wind: Windlasten bugfixes
[e] 09.02.09  Stiftförmige Verbindungsmittel: Neu
[e] 08.02.09  Sparren: Zweifeldsparren erweitert
[e] 06.02.09  Navigation für Berechnungsblätter und zugehörige Abschnitte
[k] 05.02.09  Drucken: Kleine Korrekturen im Druckdialog

Version 1.2.7
[e] 03.02.09  Lastannahmen - Schnee: Bei Ortsdaten kann gewählt werden, ob Tabellenwerte 
                                     verwendet werden sollen, oder ob die Seehöhe mit der 
                                     entsprechenden Formel verwendet werden soll.

Version 1.2.6
[e] 29.01.09  Stütze: Pressungsnachweis hinzugefügt
[e] 29.01.09  Gerbergelenk (eingehängt): Schubnachweis entfernt
[k] 29.01.09  Durchlaufträger: Korrekutren in der Bedienung
[k] 29.01.09  Bedienung - Merken: Eintragen als Block bei Durchlaufträger erweitert
[k] 29.01.09  Bedienung: Verschiedene Kleinigkeiten

Version 1.2.4
[k] 22.01.09  Bedienung: Korrektur Menü - Projektverwaltung, Symbolleiste für Druck, Zoom, Gehezu

Version 1.2.2
[e] 16.01.09  Bedienung - Werte übertragen beschleunigt
[e] 15.01.09  Dächer - Sparren: Neu: Gratsparren 
[e] 15.01.09  Mehrfeldträger - Gerberträger: Neu: Über drei Felder, Gelenke Innen
[k] 08.01.09  Bedienung: Beim Drucken über die Buttons auf der Standard-Symbolleiste wurden Kopfzeilen nicht übernommen
[k] 08.01.09  Bedienung: Excel blieb in einigen Fällen geöffnet nachdem alle Arbeitsmappen geschlossen wurden
[k] 08.01.09  Bedienung: Meldung beim Versuch zu fehlenden Modulen zu wechseln.